www.Mammographiescreening.org

Hinweise zum Projekt der Kassenärzlichen Bundesvereinigung Deutschland
 von Michael Venator, Bergisch Gladbach

Fakten

Empfehlungen

Impressum/Datenschutzhinweis
 
"...gibt es einige Brustkrebserkrankungen, die [in der Mammographie] nicht sichtbar werden, aber möglicherweise tastbar sind. Deshalb muss die klinische Untersuchung ein wichtiger Bestandteil des Screening sein."
zitiert nach BI-RADS™-Deutsche Ausgabe 2003
Unsere Auffassung zur Haftung im Screening findet offizielle Unterstützung durch einen der führenden Medizinrechtler! (siehe  Haftung)

C.Katzenmeier (Institut für Medizinrecht, Köln):
"....Recht verlangt Information statt Werbung...."
"Aufklärung ... ist unerlässlich, aber bislang [ 2006, durch die Screeningorganisatoren] nicht eingelöst."
Katzenmeier geht aber weiter:
"...dass auch ein... Druck, der mittelbar zur Teilnahme [am Screening] verpflichtet, sich nicht mit verfassungsrechtlich garantierten Rechtspositionen verträgt."

Screening ohne ausreichend qualifiziertes Personal?

Auf die einzelnen Seiten kommen Sie durch Klick auf die farbigen  unterstrichenen Wörter:

Fakten - Definitionen der Begriffe und Hintergrundinformationen
Empfehlungen - Wie Sie Fallen des Systems vermeiden können

Stand: 20.5.2007